OMV Webseiten
Schließen

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen unserer Kunden – und die passenden Antworten dazu!

365 Tage im Jahr können Sie an unseren DISKONT Tankstellen am HOFER Parkplatz zu gewohnt günstigen Preisen tanken.
 

In der Zeit vom 1. April bis 31.Oktober:
Montag bis Sonntag - 00:00 bis 24:00 Uhr*
In der Zeit vom 1.November bis 31.März:
Montag bis Sonntag - 06:00 bis 22:00 Uhr

  • Wallern
  • Gmünd
  • St. Johann
  • Leibnitz
  • Zeltweg
  • Hard**
  • Schärding**
  • Salzburg Bergbräuerstraße**

**Gutmann GmbH

An unseren DISKONT Tankstellen am HOFER Parkplatz bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einfach und bargeldlos mit Ihrer Bankomat-, Kredit- oder Kundenkarte zu bezahlen.

Wir akzeptieren folgende Karten:

  • Bankomatkarte (Maestro)
  • VISA
  • Mastercard
  • Diners Club
  • DKV Card 
  • OMV Card mit ROUTEX Funktion

DISKONT Tankstellen am HOFER Parkplatz stehen für Qualitätskraftstoffe zu garantiert günstigen Preisen – überzeugen Sie sich selbst hier.

Der PIN-Code ist wie eine elektronische Unterschrift  und dient zu Ihrer Sicherheit. Falls Sie noch keinen PIN-Code für Ihre Kreditkarte haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Hausbank. Ihr Bankbetreuer wird Ihnen gerne einen persönlichen PIN-Code zur Verfügung stellen.

In seltenen Fällen kann es möglich sein, dass die Preisumstellung gerade zum Zeitpunkt Ihres Tankvorgangs vorgenommen wurde. Wenn Sie uns die Uhrzeit nennen, können wir die Umstellung gerne überprüfen. Bei technischen Gebrechen gelten immer die Preise, die an der Zapfsäule ersichtlich sind.

Der Betrag auf der Zapfsäule stammt von dem Kunden, der vor Ihnen getankt hat. Sobald Sie die Zapfsäule mit Ihrer Karte freischalten und aufgefordert werden zu tanken, wird mit Abheben der Zapfpistole der Betrag auf „Null“ gesetzt.

Gefundene Karten werden in den meisten Fällen von den Findern im HOFER Markt oder bei der Polizei abgegeben. Sollte dies nicht der Fall sein, erstatten Sie bitte nach Verlust Ihrer Karte umgehend eine Verlustanzeige an der nächsten Polizeidienststelle.

Bitte senden Sie Ihre Tankdaten (Station, Zapfsäule, Datum, Uhrzeit, Treibstoff, Liter, Betrag) an: kundencenter@fe-trading.at. Gerne stellen wir Ihnen einen Ersatzbeleg aus und schicken Ihnen diesen per Post oder per E-Mail zu.

Im Gegensatz zum Tankvorgang an bemannten Stationen, welcher von Mitarbeitern an der Tankstelle beobachtet wird, muss an Automatentankstellen die Bezahlung vor dem Tankvorgang sichergestellt werden – dazu dient die Vorautorisierung. Die Vorautorisierung ist bei Automatentankstellen international üblich, dazu gibt es weltweit gültige Abwicklungsrichtlinien. Diese sehen vor, dass unabhängig vom tatsächlichen Zahlungsbetrag ein bestimmter Betrag – EUR 130 – vorautorisiert, d.h. auf dem Konto reserviert, aber nicht abgebucht wird. Nur der tatsächlich getankte Betrag wird abgebucht.

Sobald der Tankvorgang abgeschlossen ist, übermittelt der Automat den tatsächlichen Betrag an den Zahlungsdienstleister. Dieser ist im Falle einer Zahlung mit Kredit- oder Bankomatkarte für die Abwicklung der Zahlung mit dem jeweiligen Kreditinstitut verantwortlich.
Je nach kartenausgebenden Instituten und deren Hintergrundprozessen kann der Zeitraum bis zur Buchung des tatsächlichen Tankbetrages und der Aufhebung des Autorisierungsbetrages unterschiedlich lange sein (mehrere Werktage). Damit kann es beim Karteninhaber zu Einschränkungen bei der Kartenverwendung kommen.
Bei Reklamationen muss sich der Karteninhaber an seine kartenausgebende Bank wenden und notfalls eine manuelle Aufhebung des Reservierungsbetrages verlangen.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Verwechslung eines Buchungssatzes bei einer Tankung:
Beim Einkauf in der HOFER Filiale lautet der Buchungstext: HOFER DANKT.

b) Doppeltes Freischalten des Automaten:
Durch 2-maliges Stecken der Karte und 2-maliger PIN-Eingabe haben Sie für den nachfolgenden Kunden die Zapfsäule freigeschalten. Diese Tankung wurde daher ebenfalls von Ihrem Konto abgebucht. In diesem Fall ist es uns leider nicht möglich, Ihnen den zweiten Betrag zurück zu erstatten, da Sie selbst eine Doppeleingabe getätigt haben. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Die Menge einer Einzelabgabe für brennbare Flüssigkeiten ist gesetzlich auf 80 Liter beschränkt.
Sind diese 80 Liter erreicht, endet der Tankvorgang automatisch. Falls Sie jedoch mehr Kraftstoff benötigen, haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Tankvorgang zu starten.

Tankstellenfinder